Taucheruhren

Die Taucheruhr ist eine wasserdichte und druckfeste Armbanduhr (wasserdicht bis 20 atm ≙ Druck von 200 m Wassertiefe und mehr). Sie dient zur Messung der Tauchzeit und ist zu diesem Zweck mit einer drehbaren Lünette ausgestattet, mit der man die Startzeit des Tauchgangs markiert. Aus Sicherheitsgründen kann die Lünette nur gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Sollte sie sich während des Tauchgangs ungewollt verstellen, liegt die markierte Startzeit stets vor der tatsächlichen, und es kann daher nicht zu Gesundheitsschäden durch unbeabsichtigtes Überschreiten der Nullzeit kommen. In Deutschland dürfen nur Uhren mit der Auszeichnung „Taucheruhr“ oder „Diver’s (Watch)“ verkauft werden, die die Kriterien der DIN 8306 erfüllen:

  • Geprüfte Wasserdichtigkeit
  • Klare Ablesbarkeit aus 25 cm Entfernung von Uhrzeit, gewählter Tauchzeit
  • Funktionieren der Uhr – auch bei Dunkelheit
  • Möglichkeit zur Vorwahl einer Zeitspanne (Timer oder Lünette)

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

* This is a text static displayed if category is empty.

zurück zur Startseite